EMobility-NewsModel SModel XTesla News

Wo gibt es denn so etwas: Per Update mehr Power

Wo gibt es denn so etwas: Per Update mehr Power

Von 0 auf 100 in wenigen Sekunden – ein Traum jedes Autofahrers, durch den das Adrenalin schießt sobald er in den Sitz gedrückt wird. Durch die immer leistungsstärkeren Autos und die voranschreitende Technik sind in dem Bereich fast keine Grenzen mehr gesetzt. Auch die E-Autos des kalifornischen Giganten Tesla haben mittlerweile eine Beschleunigung, bei dem einem die Luft wegbleibt. Das Model S P100D beispielsweise beschleunigt innerhalb von 2,7 Sekunden auf 60 Meilen (96,6 km/h). Hohe Leistung, keine Schaltpausen und das komplette Drehmoment vom Start weg seien der Schlüssel zum Erfolg. Auch die anderen Modelle hängen ihrem Vorreiter nicht hinterher. In einem neuen Update soll sich diese Leistung sogar nochmal verbessern!

 

Nicht nur die Software wird verbessert

Im Vergleich zu den alten Updates gibt es nun einen entscheidenden Unterschied: Beim neuen Update soll nicht nur die Software, sondern auch die Hardware optimiert werden. Dies bedeutet im Klartext: Mehr Beschleunigung auf weniger Zeit – und das bei allen Tesla Modellen. Laut einem Sprecher werden sich vor allem die Einstiegsvarianten verbessern, Model S 75 beispielsweise von 5,5 auf 4,3 Sekunden und das Model X 75D von 6,0 auf 4,9 Sekunden. Aber auch Model S 100D verbessert sich von 4,2 auf 4,1 Sekunden und Model X 100D von 5,2 auf 4,7 Sekunden.

Ein konkretes Datum, wann das neue Update auf den Markt kommt, gibt es noch nicht. Eins ist aber bereits klar: Nur Neukunden wird das Update zur Verfügung stehen, da sich auch die Technik verändert.

Wir bleiben gespannt und freuen uns auf die kommenden Neuerungen!

Quelle: 

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Connected-Car-Tesla-Model-S-Model-X-Update-mehr-Power-18482361.html