AllgemeinSupercharger

eMobility – Faktencheck #5: In 40 Minuten zu 80 % Batteriekapazität

Je größer der Akku desto größer die Reichweite. Dieser Akku muss natürlich auch wieder aufgefüllt werden.

Für die Länge der Ladedauer sind einige Parameter entscheidend:

  • Größe des Antriebsakkus

Das Tesla Model S 90D hat beispielsweise eine 90 kWh Batterie mit Allradantrieb und eine Reichweite von 550 km Reichweite (NEFZ).

  • Zur Verfügung gestellte Ladeleistung
  • Wechselstromladung

Bei einer maximalen Ladeleistung von 16,5 kW kann ein Tesla Model S 90D innerhalb von sechs Stunden voll geladen sein.

  • Gleichstromladung

Gleichstrom lädt viel schneller, weil der nicht umgewandelt werden muss und direkt in die Batterie eingespeist werden kann. Mit dem Tesla Supercharger ist eine Leistung von 120 kW möglich. 40 Minuten laden entsprechen 80 Prozent bezogen auf ein 90 kWh Model S, was einer Batterieladung von 440 km entspricht.

Auch durch den CCS-Stecker und das Chademo-System läuft Gleichstrom und deswegen auch bei Ladevorgängen bei Elektroautos schneller als der EU-Standard Typ 2.

 

Quellen: