EMobility-News

Jetzt folgt Frankreich: „Au Revoir“ Verbrennungsmotoren!

Jetzt folgt Frankreich: „Au Revoir“ Verbrennungsmotoren!

In Schweden verkündete Volvo letzte Woche, ab 2019 alle neuen Modelle mit elektrischem Antrieb auszustatten. In Deutschland setzen sich die Grünen gegen die Zulassung von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2030 ein. Und jetzt folgt Frankreich: mit dem aktuellen Klimaplan richtet sich der französische Umweltminister Nicolas Hulot an die französischen Autobauer: sie sollen ab 2040 keine neuen Autos mit Benzin- oder Dieselmotoren mehr auf den Markt bringen. Mit positiver Einstellung geht der Politiker voran, denn er ist überzeugt, dass die französischen Autobauer im Stande sind, diese große Herausforderung anzunehmen und die Ziele zu verwirklichen. Nicht zuletzt auch, weil Frankreich eine Vorreiterrolle in Sachen Elektromobilität besitzt und diese natürlich nicht an ein anderes Land abgeben, sondern den Status erhalten möchte.

 

Klimaneutral bis 2050

Mit dieser Politik setzt sich Frankreich nämlich ein Ziel: klimaneutral bis 2050. Bis dahin soll nur noch so viel CO2 ausgestoßen werden, wie Wälder und andere Speichertechniken kompensieren können. Damit können die Emissionen um fast 75 Prozent gegenüber 1990 reduziert und aus dem großen CO2 belasteten ökologischen Fußabdruck ein kleinerer nachhaltiger Fingerabdruck gestaltet werden.
Hulots Botschaft dabei ist klar: Jeder trägt Verantwortung und alle Bürger sollen sich daran beteiligen, ihre Umwelt zu schützen. Deshalb steht er auch dafür, die Verantwortung zum Klimaschutz verpflichtend in die Verfassung des Landes mit aufzunehmen.
Ganz nach diesem Motto, hält er auch eine Lösung für gering verdienende Haushalte parat: Als Übergangslösung soll vorerst eine Abwrackprämie eingeführt werden, damit jeder theoretisch sein Auto mit Ottomotor gegen eine umweltfreundliche – und vielleicht auch elektrische Alternative eintauschen kann.

Frankreich antwortet damit auf den Austritt der USA aus dem Pariser Klimaabkommen mit einer wahrhaftigen Revolution in der Klimapolitik, wie es der französische Umweltminister Hulot selbst formuliert!

 

 

Quellen:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/frankreich-strebt-ende-des-verbrennungsmotors-an-a-1156278-amp.html?xing_share=news
http://www.energiezukunft.eu/umwelt/politik/hulots-klimaplan-une-veritable-revolution-gn104831/
https://www.tagesschau.de/ausland/frankreich-energie-101.html 

Bilder:

https://pixabay.com/de/frankreich-flagge-fingerabdruck-653001/
https://pixabay.com/de/frankreich-flagge-hand-französisch-664858/