Allgemein

Schneller Akkuwechsel bei Tesla – Innovation macht’s möglich

Schneller Akkuwechsel bei Tesla – Innovation macht’s möglich

Trotz vieler Vorteile sehen viele vor allem ein Problem bei den Elektroautos: Die Reichweite. Die durchschnittliche Laufzeit beträgt um die 200 bis 550 Kilometer je nach Hersteller . Will man seinen leeren Akku wieder aufladen, benötigt man auch hierbei ein wenig Zeit. Trotz herausragender Technologien liegt die Ladezeit bei einem Tesla für eine Ladung von 200 Kilometer bei 20 Minuten, die Vollladung ist in über einer Stunde erreicht. Für viele Pendler ist dies ein No-Go. Nun soll sich dies mit einem schnellen Akkuwechsel ändern!

 

Voller Akku innerhalb von 15 Minuten

Hier sehen Sie eine elektrische Ladestation von Tesla.
Bisherige Ladestation von Tesla

Tesla hatte das Problem „Ladezeit“ bereits 2013 und 2014 erkannt und an einer Problemlösung gefeilscht. Zu diesem Zeitpunkt mussten sie jedoch die Idee mangels geringer Nachfrage verwerfen und kommen nun im Mai 2017 wieder darauf zurück. Mit Hilfe einer Hebebühne soll das Fahrzeug nun in die Batteriewechsel-Station angehoben werden um die Akkus austauschen zu können. Laut Hersteller dauert der Austausch nur noch 15 Minuten und erspart dem Verbraucher somit einiges an Zeit. Die Station ist mobil und an jedem Standort auf- und abbaubar und ist auch bei Defekten an der Batterie gut anwendbar.

 

Spielt Tesla mit Zukunftsmusik?

Ein seitlicher Rückspiegel eines Tesla Autos

Der Gedanke hinter der Akkuwechsel-Anlage ist klar: Schnelles und bequemes Aufladen und Austauschen des Akkus um dem Endkunden den Fahrkomfort zu erleichtern. Wofür genau Tesla das neue System anwenden will hat der Konzern noch nicht durchblicken lassen. Einige Fragen bleiben dennoch offen wie beispielsweise: Wie wendet Tesla die Anlage bei fest verbauten Akkus an? Bei Model S und Model X sind die Akkus am Fahrzeugboden angebracht und können dadurch leicht ausgetauscht werden. Bei Model 3 ist der Ausbau hingegen schwieriger.

Für den kommenden Truck von Tesla könnte das System interessant sein, da dieser aufgrund der Größe einen Vorteil aus dem Wechseln innerhalb von 15 Minuten zieht.

Ob die Akkuwechsel-Anlage für den Konsumentenmarkt oder eher für die Trucks hergestellt wird bleibt offen. Die Automobil-Industrie kann gespannt sein.

 

Quelle:

https://www.mobiflip.de/tesla-akku-wechsel-station/

http://teslamag.de/news/tesla-patentiert-akkuwechsel-anlage-16011